Wie alles begann...

Die Zeugnisfabrik wurde im Frühjahr des Jahres 2002 von Hans-Uwe Dahmen gegründet. Heute besteht die Zeugnisfabrik aus acht Partnern. Wir sind ein Team aus Freelancern und ergänzen uns gegenseitig sowohl in unserer fachlichen Qualifikation wie auch in der weiteren Entwicklung unseres Dienstleistungsangebots.

 

Die Geschäftsidee

In den Personalabteilungen sind die meisten Tätigkeiten termingebunden.

Bei der Vielzahl von Aufgaben, die in einem engen Zeitrahmen erledigt werden müssen, haben Arbeitszeugnisse eine niedrigere Priorität und werden daher oft erst verzögert bearbeitet. Neben diesem Phänomen ist zu beobachten, dass der Kenntnisstand über das Thema Arbeitszeugnis im Bereich der Personalassistenz, welche traditionell in deutschen Unternehmen mit der Umsetzung des Zeugnisprozesses betraut ist, abnimmt.

Gleichzeitig werden die Mitarbeiter immer anspruchsvoller, weil ihnen im Vergleich zu früheren Jahrzehnten wesentlich mehr Möglichkeiten zur Verfügung stehen, sich über Hintergründe und Bedeutung der Formulierungen in ihren Zeugnissen zu informieren.

Die Erstellung von Arbeitszeugnissen, früher oft nur als administrative Tätigkeit verstanden, hat sich zu einer qualifizierten Dienstleistung entwickelt, die von Experten übernommen wird.

Mittlerweile gehören namhafte Unternehmen zum Kundenstamm der Zeugnisfabrik.

 

Arbeitszeugnisse extern schreiben? - Outsourcen? - Wie geht das?

Der Gedanke ist neu für Sie?

Bei zahlreichen Firmen werden schon seit Jahren Tätigkeitsfelder aus dem Personalbereich von externen Partnerunternehmen erledigt, wie zum Beispiel die Entgeltabrechnung oder die Suche nach neuen Mitarbeitern...

...warum nicht auch die Zeugniserstellung!