Wie gestaltet man einen Zeugniserstellungsprozess?
Was sind die Grundlagen?

Betrachten Sie diese Herangehensweise als persönliche Empfehlung. Selbstverständlich kann der Prozess der Zeugniserstellung auch auf ganz anderen Prämissen gegründet sein.

Unsere Vorschläge sind kompatibel mit dem Rahmen, den der Gesetzgeber für die Entstehung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses vorsieht. 

 

Befreien Sie Ihre Führungskräfte von der Aufgabe, Zeugnistexte formulieren zu müssen. Stellen Sie ihnen stattdessen eine aussagekräftige Zeugnis-Checkliste zur Verfügung, damit sich der Vorgesetzte ganz auf seine Führungsaufgabe konzentrieren kann.

Überlassen Sie Ihren Mitarbeitern die Entscheidung, wann sie ein Zwischenzeugnis benötigen. Verzichten Sie auf eine Diskussion darüber, ob Ihr Mitarbeiter zu diesem Zeitpunkt einen Anspruch auf die Erstellung hat oder nicht. Behandeln Sie diesen Aspekt völlig zwanglos und liberal.

Beschränken Sie sich auf eine Beurteilungsskala von sehr gut bis ausreichend. Beschreiben und beurteilen Sie wohlwollend und differenziert die Stärken Ihrer Mitarbeiter und verzichten Sie darauf, die Schwachpunkte ausdrücklich erwähnen zu wollen.

Verzichten Sie darauf, sogenannte Zeugnis-Codes zu verwenden, um auf Mängel und Schwächen der Mitarbeiter hinzuweisen. Die deutsche Sprache ist reichhaltig und vielfältig genug, um auf transparente Art und Weise den Notenspiegel von sehr gut bis ausreichend sprachlich eindeutig und klar verständlich darstellen zu können.

Entwickeln Sie aus Gründen der Fairness klare und einheitliche Beurteilungskriterien für Ihre Zeugnisse und schneiden Sie diese auf die Philosophie Ihres Unternehmens zu.

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter nicht lange auf ihre Zeugnisse warten müssen.

Bedenken Sie bitte, dass ein Arbeitszeugnis immer auch eine Außenwirkung für Ihr Unternehmen hat.

Beziehen Sie möglichst frühzeitig die Arbeitnehmervertretung in Ihre Planungen ein, wenn sie den Zeugniserstellungsprozess outsourcen möchten.

Lassen Sie Ihre Arbeitszeugnisse von Fachleuten schreiben, zum Beispiel von uns.